Keine Sammelunterkünfte im Wendland – No Lager

Wieder werden im Wendland die Weichen dafür gestellt, Geflüchtete zentral in Lagern unterzubringen. Dabei sind die Nachteile großer Sammelunterkünfte hinlänglich bekannt: Immer wieder kommt es zu sexuellen und rassistischen Übergriffen. Studien belegen höhere Risiken für psychische Erkrankungen, insbesondere für Traumatisierte. Möglichkeiten für soziale Kontakte und Integration sind reduziert. Schutz vor einer Covid-19-Infektion ist deutlich erschwert. Die entwürdigende Sonderbehandlung von Geflüchteten in Sammelunterkünften ist nur eine weitere Stufe der Herabsetzung.

Trauer nach Qosays K. Tod in Polizeigewahrsam

Am 06.03.21 ist in Delmenhorst ein 19-Jähriger nach einer Polizeikontrolle gestorben. Polizei spricht von tragischem Unglücksfall, aber es gibt Zweifel. Am Freitagabend ist Qosay K. in einer Zelle des Polizeireviers Delmenhorst kollabiert und später im Krankenhaus verstorben. Qosay K. war zuvor in einem Park nach einer Kontrolle von der Polizei unter Einsatz von Pfefferspray festgenommen […]

Rundbrief Solidarische Provinz

Protest lohnt sich! Lager evakuieren jetzt! Aktionstage in Lüchow Ab Ende März gab es an vier Samstagen dezentrale Aktionen im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Zentrales Thema war dabei grenzenlose Solidarität mit Geflüchteten und vor allem deren Lage an den EU-Außengrenzen. Der erste Samstag stand im Zeichen des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21.3. Aufgerufen wurde zur „Kundgebung […]

Dezentrale Aktion – Samstag, 4.4.2020, 10 – 12 Uhr – Solidarität kennt keine Grenzen

Solidarität kennt keine Grenzen dezentraler Protest in Lüchow, Dannenberg, Hitzacker Samstag 4.4.2020 von 10 bis 12 Uhr Wir sind Zeug*innen einer menschenrechtlichen, gesundheitlichen und politischen Katastrophe. Wie lange kann es ein Mensch unter unmenschlichen Bedingungen an der EU-Außengrenze aushalten? Die Zustände in den Lagern auf den griechischen Inseln spitzen sich seit Jahren zu. Schutzsuchende auf […]

Alarmliste gegen Abschiebung: Unterschriftensammlung für EJZ-Anzeige

Wir werden die folgende Anzeige veröffentlichen, um deutlich zu machen, dass uns ein Ermittlungsverfahren nicht einschüchtern kann. Unser Recht auf Versammlungsfreiheit werden wir weiterhin wahrnehmen und damit Geflüchtete unterstützen, die unsicheren und menschenunwürdigen Lebensbedingungen ausgeliefert werden sollen. Zur Finanzierung der Anzeige freuen wir uns über Spenden auf das Konto ZuFlucht Wendland IBAN: DE61 2585 0110 […]

Hitzacker Dorf nun mit eigener Webseite

Das Europa von Morgen wird so lebenswert und liebenswert sein, wie wir es zusammen werden lassen. Es liegt an uns, gemeinsam Räume für die praktische interkulturelle und demokratische Gesellschaftsentwicklung zu schaffen. Gemeinsam haben wir gestartet unser grenzenloses Dorf zu bauen. Darin wollen wir ein Modell des friedlichen Zusammenlebens der Kulturen und Generationen im ländlichen Raum […]