Kampagne zum Bürger*innen-Asyl Wendland/Altmark

Im Sommer 2015 beteiligten sich Millionen von Menschen in diesem Land daran, Menschen in Not zu helfen, sie willkommen zu heißen und ihnen Schutz zu gewähren. Inzwischen stehen wir fassungslos vor rassistischer Hetze, dem willentlichen Ertrinkenlassen und einer zynischen Migrationspolitik.

Auch in diesem Jahr wurden Menschen aus unserer Region Wendland/Altmark abgeschoben. Sie wurden gegen ihren Willen in andere Länder Europas oder in ihr Herkunftsland verfrachtet, zurück in Armut, Verfolgung oder gar Krieg. Und einige sind heute konkret von Abschiebung bedroht.

Mit unserem Engagement, unserem Mut und unserer Entschlossenheit wollen wir Schutz für Geflüchtete organisieren, so wie dies mutige Kirchen seit Jahren mit dem Kirchenasyl tun.

Ist Bürger*innen-Asyl legal? Es ist legitim.

Wir sind damit nicht allein. Auch in Berlin, Göttingen, Hanau, Frankfurt oder Berlin gibt es die Kampagne zum Bürger*innen-Asyl.

Wer die Kampagne unterstützen, aber nicht mit seinem Namen unterzeichnen will, der kann gern mit einer Spende helfen:

ZuFlucht Wendland
IBAN: DE61 2585 0110 0230 2875 42
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg
„Stichwort B-Asyl“

Wenn Sie oder Ihr eine Spendenquittung wünscht, bitte Namen und Adresse auf der Überweisung angeben!

EJZ-Anzeige

Wir sammeln Unterschriften für eine Anzeige in der Elbe-Jeetzel Zeitung. Am 28.9.2018 ist die erste erschienen!

ACHTUNG: Ihr bekommt nach der Eingabe eurer Daten und dem Klick auf „unterzeichnen“ eine Mail an die eingetragene Mailadresse. Darin befindet sich ein Bestätigungslink. Erst wenn ihr den Eintrag bestätigt habt, werden die Daten hier veröffentlicht.

Wenn es Probleme gibt, nehmt bitte Kontakt auf: asyl@zufluchtwendland.de

MEINE SOLIDARITÄT GEGEN DIE POLITIK DER ABSCHIEBUNG!

Wir erklären:

"Ich unterstütze das Bürger*innen-Asyl, um Menschen vor Abschiebung zu schützen!"

Wir wollen jetzt ein politisches Zeichen setzen und die von Abschiebung bedrohten Menschen unterstützen. Wenn Unterschriften und Appelle nicht ausreichen, ist ziviler Ungehorsam im Namen der Menschlichkeit geboten!

%%ihre Unterschrift%%

129 Unterschriften

Mit Freunden teilen:

   

Öffentliche Unterzeichner*innen:

Letzte Unterschriften
139 Sabine Ratzmann Riesa
138 Denise Tzscheutschler Clenze
137 Raihan Aazimi Dubai U.A.E
136 james mustain
135 Maike Dorstewitz Berlin
134 Emma Jackson Brisbane
133 Rebecca Aleff Bremen
132 Heidi Aleff Bremen
131 Sinja Kuhl Blütlingen
130 deercrossingcamp camp Newyork
129 Käthe Stäcker Hitzacker
128 Änne Sonntag Nürnberg
127 Maria Menker Bremen
126 Nina Leo Hitzacker
125 Ingka Enyan Wustrow (W.)
124 Pax Grünsch Bösel
123 Dieter Reckers Lüchow-Rehbeck
122 Odette El Ibiary Klein Kühren
121 Andy Bendin Dannenberg
120 Annette Weil Clenze
119 Martina Meyer Trebel
118 Martin Nesemann Tollendorf, Göhrde
117 Susanne von Imhoff Höhbeck
116 Ambalika Wilhelm Wustrow
115 Maria Seyer Dannenberg
114 Hans-Dieter Kuhl Wustrow / Schreyahn
113 Irid Gebhard Hitzacker
112 Silvia Harwardt Güstritz
111 Rainer v. Hofe Güstritz
110 Doris Weimann Göhrde
109 Heike Mahlke Hitzacker
108 Christa Kuhl Wustrow OT Schreyahn
107 Birgit Ketzscher Göhrde
106 Nina Gerson Küsten
105 Bodil Krone Hannover
104 Sabine Drengemann Blütlingen
103 K.A.C Sepalika Klein Breese
102 Mohsen Hassani Berlin
101 Divi Beineke Großwitzeetze
100 Joss Becker Luckau
99 Elisabeth Krüger Tollendorf
98 Joachim Kroll Zernien
97 Sebastian Leierseder Neritz
96 Martina Neußer Groß Gaddau
95 Kerstin Handau Luckau
94 Heiko Müller-Ripke Lüchow
93 Lisa Ripke Lüchow
92 Sebastian Wolff Waddeweitz
91 Peter Bauhaus Klein Witzeetze
90 Katja Bustorf Nahrendorf

weitere Infos:

Häufige Fragen zur Kampagne Bürger*asyl:
http://buerger-innen-asyl-goettingen.info/faqs.html
https://solidarity-city.eu/de/2017/12/04/faq-haeufige-fragen-zur-initiative-buergerasyl/

Ein Offenes Treffen dazu findet jeden 2. Mittwoch im Monat um 19:30 in Platenlaase statt