Aktion zur bedingungslosen Aufnahme aller Geflüchteten aus Idomeni in die Bundesrepublik

In den letzten Monaten haben wir mit Bestürzung und Empörung die Asylpolitik unseres Landes und der EU verfolgt. Die Bilder von den geflüchteten Menschen, die vor den Außengrenzen Europas und besonders an der Griechisch-Mazedonischen Grenze feststecken, lassen uns nicht mehr los. Die Zustände dort sind unerträglich.

Deswegen haben wir in einer Arbeitsgruppe von ZuFlucht Wendland eine Postkartenaktion vorbereitet. Die Postkarten in vier verschiedenen Varianten warten darauf, von Euch und Ihnen unterschrieben zu werden. Sie werden dann in den gelben Briefkästen gesammelt und nach der KLP bei einer pressewirksamen Aktion in Berlin an Frau Merkel übergeben. Es geht bei dieser Postkartenaktion darum, die Geflüchteten, die in Idomeni und in Griechenland entlang der Grenze feststecken, endlich durchzulassen, damit sie das Ziel ihrer Flucht erreichen können. Allein hier im Wendland sehen wir Platz, 10.001 Geflüchtete aufzunehmen und sie hier willkommen zu heißen.

Postk-rueck_4

postkarte vorn_3_schrift

postkarte vorn_5

postkarte 1 vorn

postkarte vorn_4

 Druckdateien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*